Registrierung       Team      Mitglieder      Chat     

NEWS INPLAY WICHTIGE LINKS



23. OKTOBER 2015

DIE RENOVIERUNGSARBEITEN SIND ABGESCHLOSSEN. ES GIBT VIELE NEUERUNGEN IM BEREICH DER GESUCHE UND INFORMATIONEN, AUSSERDEM HABEN WIR JETZT EINE SKYPEGRUPPE UND EINE NEUE FORENSTRUKTUR.

27. JULI 2015

WIR BEGRÜSSEN LHUNI ALS NEUES TEAMMITGLIED!



OKTOBER 2004

WINDIG, VERMEHRT SONNIG, 15-20°C

DIE STADT VERSINKT ERNEUT IN ANARCHIE. NICHT NUR, DASS ES SEIT DEM VERSCHWINDEN DER TECHNOS WEDER STROM NOCH WASSER GIBT, NUN SIND AUCH DIE LOCOS SCHEINBAR WIEDER DA. DIE SIRENE DES POLIZEIAUTOS VERSETZT EINEN SEKTOR NACH DEM ANDEREN IN ANGST UND SCHRECKEN.




A NEW WORLD - THE DREAM MUST STAY ALIVE » kategorie01 » important information » story » Wetter Und Zeit » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema » Antworten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Storyteller





Wetter Und Zeit Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

Das Wetter und die Zeit



Im Vergleich zur nördlichen Halbkugel der Erde erscheinen die Jahreszeiten in Neuseeland in umgekehrter Reihenfolge.


Frühling
September - November

Sommer
Dezember - Februar

Herbst
März - Mai

Winter
Juni - August


In diesem Thread findet ihr die jeweils aktuellen Informationen zu Wetter und Zeit für unser Inplay nach denen ihr euch in euren Posts richten sollt. Sobald ein neuer Inplaymonat angefangen habt, ist es nicht mehr möglich neue Szenen im alten Inplaymonat zu beginnen. Selbstverständlich könnt ihr Szenen, die bereits laufen noch abschließen.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

03.11.2012 18:07 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

Mai 2004



Der Herbst erstrahlt in den schönsten Farben, doch das Wetter wird hauptsächlich von strömenden Regengüssen bestimmt. Die Pegel der Flüsse steigen unaufhaltsam an und die Temperaturen sinken immer weiter. Der Winter kündigt sich langsam an, nur vereinzelt hat man noch Glück und die Niederschläge machen sonnigen Abschnitten Platz.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

03.11.2012 18:11 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

Juni 2004



Es wird so kalt, dass sich die anhaltenden Regenfälle in Schnee verwandeln. Der Winter hat das Land sehr früh in seiner eisigen Umklammerung und die Schneemassen beginnen unaufhaltsam in die Höhe zu wachsen. Die Farmen in der Umgebung haben Probleme neue Nahrung zu produzieren, die sie auf dem Markt verkaufen können und so haben die Bewohner in der Stadt erneut große Schwierigkeiten mit der Nahrungsversorgung.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

03.03.2013 14:32 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

Juli 2004



Die Stadt liegt unter einer dicken Schneedecke, nur vereinzelt werden die anhaltenden Schneefälle unterbrochen und machen sonnigen Abschnitten Platz, die die Umgebung in ein Winterwunderland verwandeln. Es ist ein stetiges Auf und Ab, denn sobald die Sonne beginnt die Schneeschichten zum Schmelzen zu bringen schneit es erneut und lässt die Schneeberge wieder in die Höhe wachsen.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

02.10.2013 22:05 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

August 2004



Ein Blizzard hält die Stadt in eisiger Umklammerung. Es hat tagelang nicht aufgehört zu schneien und die Schneeberge sind in derartige Dimensionen angewachsen, dass viele Teile der Stadt von der Außenwelt abgeschnitten sind. So auch das Elektrizitäts- und die Wasserwerke, die dadurch nicht mehr betrieben werden können. Auch die Wege, die die Stadt mit der Umgebung verbinden, liegen unter den Schneemassen begraben und sind blockiert, die Nahrungsmittelversorgung ist damit unmöglich geworden. Viele Bewohner sind in ihren Häusern eingesperrt und noch immer hat es nicht aufgehört zu schneien.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

03.02.2014 23:50 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

September 2004



Der Frühling hält Einzug. Die Schneemassen beginnen zu schmelzen, überall taut es und das Wasser sucht sich seinen Weg durch die Straßen und Gassen der Stadt. Die sonnigen Tage nehmen zu, doch immer öfter kommt es auch zu Tagen an denen es nur regnet. Überschwemmungen sind deshalb oft an der Tagesordnung, denn sobald man sich mühsam des Wassers entledigt hat ist man dank der heftigen Regengüsse wieder da wo man begonnen hat.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

01.04.2015 09:41 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »

Storyteller





Zitieren » Bearbeiten » Melden        » Go Up

Oktober 2004



Es grünt und blüht überall und die Regengüsse nehmen ab. Es ist sehr windig und ab und zu gibt es Tage, an denen das Wetter scheinbar verrückt spielt, doch die meiste Zeit ist von Sonnenschein geprägt. Auch die Temperaturen klettern schon ungewöhnlich hoch, so dass es sich manchmal fast nach Sommer anfühlt.

__________________

BITTE KEINE PRIVATEN NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT

31.10.2015 11:00 OFFLINE » Email » » Suchen » Freundesliste »
 

A NEW WORLD - THE DREAM MUST STAY ALIVE » kategorie01 » important information » story » Wetter Und Zeit
Neues Thema » Antworten
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Texts, Design & Graphics © A NEW WORLD